Das Portraitfoto oder Businessportrait

Das Portraitfoto

Das Portraitfoto

Das Portraitfoto
Das klassische-, standardisierte Portraitfoto kann man bei mir nicht finden. Als Fotograf gehe ich auf dich als Person ein und finde so heraus, wie ich dich am besten darstellen kann. So entstehen ganz individuelle Fotos, die du für deine Zwecke nutzen kannst, sei es das etwas andere Bewerbungsfoto, oder Portraitfotos, ein Künstlerportrait oder auch einfach für den privaten Gebrauch. Da Portraifotos aber auch für seriöse Zwecke genutzt werden können so ist aber auch dies kein Problem.

 

Hier wird ein Beispiel für ein einfaches Portrait gezeigt. Überlicherweise werden solche Fotos für Social Media genutzt.

 

Darüberhinaus gibt es die Möglichekiet auch Portraits zu erstellen welche dann zur Eigenvermarktung, zum Beispiel für Künstler, aber auch für die Eigenvermarktung auf der eigenen Webseite genutzt werden können.

 

Das Künstlerportrait

Portraitshooting
Portraitshooting

Beim Künsterportrait wird mehr auf die Person eingegangen. Hier wird versucht entsprechend dem Beruf oder der ausgeübten Kunst auf das Modell einzugehen. Hier ein Beispiel von einem Schauspieler.

 

 

 

 

 

 

 

 

WIE LÄUFT SO EIN SHOOTING EIGENTLICH AB?

Im Vorfeld wird genau besprochen worum es dir geht und wie du dich selbst siehst, welches Paket du buchen möchtest und welcher Termin dir passt. Dabei gebe ich dir Tipps zu Kleidung, Accessoires, deinem Auftreten und möglichen Locations in Stuttgart und Umgebung.

Das Shooting selbst läuft dann ganz entspannt ab: nach kurzer Plauderei legen wir los mit ungezwungenen Aufnahmen, um erst einmal locker zu werden. Du kannst jederzeit auf meiner Kamera oder bei einem Shooting im Studio direkt auf dem Rechner die Ergebnisse ansehen, so dass wir immer sofort Änderungen vornehmen können. Dann beginnen wir mit dem „richtigen“ Fotoshooting. Sind wir draußen unterwegs, wechseln wir häufiger die Location und verändern so die Hintergründe. Je nach Möglichkeiten kannst du dein Outfit auch mal wechseln und die Frisur verändern.

Es ist mir als Fotograf wichtig, das die Aufnahmen möglichst ungestellt und autentisch sind. Im Klartext heißt das, ich sage zwar mal „dreh deinen Kopf noch ein bißchen nach links“ oder „leg dein Gewicht auf das andere Bein“, ich zupfe an deiner Kleidung, damit sie gerade sitzt; aber du darfst dich so viel bewegen, wie du willst. Willst du tanzen oder springen, dann tu das. Möchtest du beim Posing sicher angeleitet werden, ist das auch kein Problem.

Es entstehen im Laufe des Fotoshootings jede Menge unterschiedliche Fotos, die von mir erst einmal sortiert werden. Anschließend bekommst du einen Link, wo du dir die Fotos herunterladen kannst. Je nach besprochenem Paket kannst du dir nun noch ein paar Fotos für die anschließende Retusche aussuchen. Optimalerweise bringst du jedoch gleich soviel Zeit mit, damit wir die Fotos direkt nach dem Shooting noch kurz durschauen können.

Related Posts

%d Bloggern gefällt das: